Partnerprojekte

In der heutigen Welt gibt es viele Missstände in den verschiedensten Bereichen. Daher sind wir besonders stolz, dass immer mehr Menschen auf uns zukommen und auch aktiv und mit eigenen Idee helfen wollen. Der Extremtriathlon SOCIALMAN und der dahinterstehende gemeinnützige Verein "SOCIALMAN hilft" haben sich dem Ziel verschrieben, mit Sportprojekten junge behinderte und sozial benachteiligten Menschen zu unterstützen. Aber es gibt auch noch viele andere Projekte, die genauso wie wir, einen tollen Betrag in unserer Gesellschaft leisten und sehr unterstützenswert sind. Daher haben wir beschlossen mit den besten dieser Projekte aktiv zusammenzuarbeiten. Diese Zusammenarbeit ist individuell unterschiedlich: Wir unterstützen uns gegenseitig mit Know-How, Kontakten bis hin zur finanziellen Unterstützung.

Hier möchten wir nun unsere Partnerprojekte vorstellen:

  • 2017
    • Charity Cycling Challenge: Wieder ein außergewöhnliches Radsportprojekt konzipiert und organsiert von Erich Artner, erster beidbeinig amputierter Ironman Athlet Österreichs, SOCIALMAN Teilnehmer 2016, Vereinsmitglied und Teamleader der SOCIALMAN Rapid Staffel 2017. Hier wird Geld für eine vom Schicksal schwer getroffene Familie gesammelt. Details gibt es >> hier
  • 2016
    • Ride for Noah: Die beiden SOCIALMAN 2016 Teilnehmer Dominik Böcksteiner und Peter Prühwasser haben im Herbst 2015 dieses (Rad-)Projekt ins Leben gerufen. Hier wird Geld für einen jungen Buben mit dem 18q Syndrom gesammelt. Details gibt es >> hier
    • Der Grenzgänger: Marc Gerhart, SOCIALMAN -Teilnehmer 2016, hat ein Event konzipiert, welches die menschlichen Leistungsfähigkeit in ein neues Licht rücken sollte. Das gesammelte Geld hat er den Sportprojekten unseres Vereins SOCIALMAN hilft zur Verfügung gestellt. Details gibt es >> hier
Unsere Partner