Top News

LäuferIn für Rapid-Staffel gesucht

Es freut uns ganz besonders, dass am 8. Juli beim SOCIALMAN 2017 eine offizielle Rapid-Staffel teilnehmen wird. Und ihr habt nun die einzigartige Möglichkeit, bei dieser Staffel mit dabei zu sein. Die Laufstrecke des SOCIALMAN ist 25km lang, hat über 1.800 Höhenmeter und endet am Hochtor beim Großglockner.

Erich Artner, der erste österreichische, doppelt beinamputierte Ironman Athlet und  Richard Taborsky, Rapid Mitarbeiter und Amateur-Rennradfahrer sind die beiden anderen Starter. Wenn du bekennender Rapid-Fan bist, ausreichend Erfahrung mitbringst und Teil der Rapid-Staffel sein willst, dann melde dich per Email und schreibe uns, warum gerade DU in dieser Staffel mit dabei sein willst! Als besonderes Motivation ist geplant, dass der SK Rapid Wien im Rahmen seiner Medienkanäle und auch in der W24 Sendung Rapid Viertelstunde einen Bericht über das Abschneiden der Rapidstaffel bringen wird.

Du solltest jedenfalls genügend Lauferfahrung (Trail- oder Marathonläufe oder zumindest ein Halbmarathon unter 1:45 Stunden). Dein Start erfolgt am Samstag 8. Juli 2017 in Rauris gegen 15 Uhr. Alle weiteren Infos zum Staffelbewerb findest du auf unserer Website

1. SOCIALMAN SWIM 5000 Anmeldung ist online

2017 gibt eine ganz spezielle Neuerung am SOCIALMAN Rennwochenende. Erstmals wird der Schwimmbewerb auch als eigenständiger Wettkampf durchgeführt. Somit sind alle, die schon immer einmal frühmorgendlich und vor dem Frühstück 5km Schwimmen wollten, genau richtig bei uns. Wir geben der Verrücktheit einen Namen und der lautet SOCIALMAN SWIM 5000. Start am 8. Juli 2017 um 5:30 mit einem anschließenden Frühstück im Ziel. Detaillierte Infos gibt es >>hier und hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack in bewegten Bildern: Video.
Die ANMELDUNG ist offen! C u there!

Kick Off-Veranstaltung zu unseren Schwimmkursen erfolgreich

Im Jahr 2017 finanzieren wir für 30 Jugendliche Schwimmkurse in Wien. Durchgeführt werden diese von der Schwimmschule Wien. Kostenpunkt: 3.000 EUR. 
Heute fand dazu das Kick-off-Event mit den teilnehmenden Jugendlichen, dem Para-Athleten und Projektbotschafter Andreas Onea, Mitarbeitern des mza und unseren Vereinsmitgliedern in der Sporthalle Wien statt! Mehr Informationen gibt es >>hier 

Neue Kooperationsprojekte

Der Verein SOCIALMAN hilft! stellt seine Partnerprojekte 2016/17 vor. Das sind besondere Projekte, die außerhalb der SOCIALMAN-Organisation tolle Beiträge für die Gesellschaft leisten. Es kann nie zu viel Hilfe und Unterstützung für jene geben, denen es nicht so gut geht. Daher haben wir beschlossen auch andere Projekte, die mit gemeinnützigen Zwecken und einer guten Organisation überzeugen, zu unterstützen. Bisher ausgewählte Projekte: 

Soziale Sportprojekte für 2017 beschlossen

In der jährlich stattfindenden Versammlung des Vereins SOCIALMAN hilft! (Veranstalter des gemeinnützigen ExtremTriathlons SOCIALMAN) haben alle Mitglieder des Vereins einstimmig die Unterstützung von vier sozialen Sportprojekten für das Jahr 2017 beschlossen. Wir sind stolz, dass wir 2016 einen fünfstelligen Rekorderlös durch die Unterstützung von sozial engagierten Triathletinnen und Triathleten sowie von Partnerunternehmen erzielen konnten. Und der Dank gilt auch den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die unzählige Arbeitsstunden sowie finanzielles Kapital im Jahr 2016 eingebracht haben. Mehr Informationen zu den geförderten Sportprojekten findet ihr >>hier

Wir freuen uns schon wieder auf den SOCIALMAN 2017 am 8. Juli 2017, bei dem es nur mehr wenige Startplätze gibt (>>Anmeldung). C u there!